Willkommen bei unserem Blog über mobile Leichtbauhallen!

Worüber wollen wir schreiben?

Wir wollen einfach die Vor- und Nachteile mobiler Leichtbauhallen beleuchten – und wie diese Ihrem Unternehmen helfen können. Wenn Sie sich mit diesem relativ neuen Konzept auskennen und informiert sind, besitzen Sie neben den gängigen Lösungen einer standortfremden Miete, eines Umzugs oder der Investition in den Bau eines klassischen Gebäudes eine weitere Möglichkeit, wenn Sie mehr Platz benötigen. Dieses Wissen kann für den Erfolg und den Fortbestand Ihres Unternehmens entscheidend sein, wenn Sie ohne Vorankündigung plötzlich mehr Platz benötigen.

Wir kümmern uns um die Bauweise und Verarbeitungsqualität, Geschwindigkeit und Art des Aufbaus, Planungsanforderungen, die Vor- und Nachteile im Vergleich mit anderen Lösungen und geben Empfehlungen, ob eine Miete oder ein Kauf sinnvoll ist.

Wie lange können Leichtbauhallen und Lagerzelte gemietet werden?

Ebenso gut könnte man fragen, wie lange Leichtbauhallen und Lagerzelte nutzbar sind. Diese Frage wird uns oft gestellt.

In der Mehrzahl der Fälle können Kunden Leichtbauhallen und Lagerzelte genauso lange mieten, wie sie benötigt werden. Dabei stellen sie sowohl preislich als auch für den jeweiligen Verwendungszweck genau die richtige Lösung dar. 

Manchmal ist die Mietdauer jedoch zu kurz oder zu lang und erweist sich dadurch als unrentabel. In anderen Situationen beginnt die Mietdauer bei sechs Monaten und dauert sechs Jahre (oder länger), oder die Halle wird direkt gekauft. Welche Optionen gibt es und welche eignet sich am besten für die Anforderungen in Ihrem Unternehmen?

Kurzfristige Leihe von Leichtbauhallen und Lagerzelten

Viele Anbieter von Leichtbauhallen und Lagerzelten vermieten ihre Gebäude nur für eine Mindestmietdauer, die normalerweise bei sechs bis zwölf Monaten liegt. Alles unterhalb dieses Zeitraums wird für den Kunden und möglicherweise den Anbieter unrentabel. 

In diesen Fällen raten wir, auf Konstruktionen wie Industrie- oder Veranstaltungszelte zurückzugreifen, die für kürzere Nutzungszeiträume ausgelegt sind.

Langfristige Leihe von Hallen

Sie können Leichtbauhallen und Lagerzelte so lange mieten, wie Sie möchten. Deshalb gibt es sogar Mietverträge für Leichtbauhallen und Lagerzelte mit Laufzeiten von mehr als fünf Jahren. 

Auf den ersten Blick erscheint der Kauf eines Gebäudes für so einen langen Zeitraum günstiger, doch legen viele Unternehmen Wert auf die Flexibilität, die ihnen ein Mietvertrag bietet. Am Ende der Leihe können Sie das Gebäude einfach abbauen lassen, und alle damit verbundenen Kosten laufen aus. 

Unbefristete Mietverträge 

Andere Mietzeiträume ergeben sich bei Mietverträgen ohne Laufzeitbegrenzung. Dies geschieht in der Regel dann, wenn Unternehmen nicht genau wissen, wie lange das Gebäude benötigt wird, oder während der Nutzung feststellen, dass die Halle zu einem notwendigen Bestandteil ihrer langfristigen Planung geworden ist. Durch eine Verlängerung des Mietvertrags anstelle eines Kaufs des Gebäudes behalten Kunden die zusätzliche Fläche bei gleichzeitiger Flexibilität, das Gebäude später zu entfernen oder zu verändern. 

Sollte sich Ihr Mietvertrag automatisch verlängern, achten Sie darauf, dass Sie nicht an zu lange Mietzeiträume gebunden sind, die wie ein Neuvertrag und nicht gestaffelt abgerechnet werden.

Maximale Mietzeitdauer

Dies führt uns zurück zu der ursprünglichen Frage, wie lange Leichtbauhallen und Lagerzelte gemietet werden können oder wie lange sie nutzbar sind. 

Viele Unternehmen nutzen sie mittlerweile als mittel- oder langfristige Lösung und sogar anstelle von herkömmlichen Gebäuden. Dies ist möglich, da Leichtbauhallen und Lagerzelte in der Regel den Bauvorschriften der jeweiligen Region oder des Landes entsprechen. Sie widerstehen damit den maximalen Schnee- und Windlasten, die das unvorhersehbare Wetter weltweit für uns bereithält. In erster Linie sind sie dadurch langfristig sicher. Durch die Möglichkeit der langfristigen Nutzung bevorzugen heutzutage viele Kunden aus wirtschaftlichen Gründen den direkten Kauf anstelle einer Leihe.  

Nebenbei bemerkt stellt HTS INDUSTRIE stets sicher, dass Ihre Leichtbauhalle gemäß den vorgeschriebenen Schnee- und Windlasten an Ihrem Standort gefertigt wird. Dies garantiert die maximale Sicherheit und Haltbarkeit. Sollte sich Ihr Standort in Küstennähe oder in großer Höhe befinden, dann könnten dort die Schnee- und Windlasten wesentlich höher sein als an einem anderen Standort, der zwar in der gleichen Region, jedoch im Landesinneren oder auf geringerer Höhe, liegt.

Der richtige Mietvertrag für Sie

Wie lange Sie eine Leichtbauhalle nutzen können, hängt manchmal auch davon ab, wie hoch die monatliche Leihgebühr ist, die Sie bereit zu zahlen sind. Kurzfristige Leihen sind teurer, während die Gebühren langfristig deutlich fallen.

Um das richtige Gebäude für den richtigen Zeitraum und die richtigen Kosten zu erhalten, müssen manchmal zahlreiche Berechnungen durchgeführt werden. Die meisten Verleihunternehmen von Leichtbauhallen übernehmen dies für Sie und erstellen Ihnen so viele Angebote wie erforderlich, um das passende Ergebnis zu garantieren, mit dem Ihr Unternehmen problemlos weiterläuft und auch Ihr Finanzvorstand glücklich ist. 

Und falls eine Leihe nicht passt?

Sollte keiner der Mietverträge umsetzbar oder rentabel sein, besteht immer die Möglichkeit, ein Gebäude direkt zu kaufen. Sie können dies gleich zu Beginn des Vertrages tun und die Leihe vollständig vermeiden. Oder Sie kaufen das Lagerzelt, nachdem Sie sie im Rahmen eines Mietvertrags zunächst getestet haben. Die letztgenannte Option ist die teurere Variante, hat jedoch den Vorteil, dass Sie vor dem Kauf das Gebäude zunächst testen können, was das Risiko und langfristig kostspielige Fehler verringert.

Ob Sie eine Leichtbauhalle leihen oder kaufen – die Auswahl an finanziellen Optionen und vertraglichen Alternativen bietet Lösungen für beinahe alle Situationen und Anforderungen. Für viele Kunden stellt dies eine Win-win-Situation dar.   

Bevor Sie eine Entscheidung über den Mietzeitraum und die Optionen treffen, verwenden Sie gerne unseren schnellen und einfachen Online-Konfigurator für Leichtbauhallen, um Ihr eigenes Gebäude zusammenzustellen.

 

 

Mobile Leichtbauhalle für die Wartung von Zügen und feststehenden Anlagen

Lokomotive in einer mobilen Wartungshalle

Für jemanden, der nicht in der Bahnindustrie tätig ist, hat die Frage, wie Leichtbauhallen die überdachte Wartung von Zügen ermöglichen können, kaum Bedeutung. Für alle, die eine Antwort auf diese Frage benötigen, kann dies ein Problem darstellen, da die Überdachung über die Schienen gehen muss. Eine vergleichbare Situation finden wir bei großen feststehenden Anlagen, bei denen der Bau einer Überdachung um und über die Anlage erforderlich ist, da ein Transport nicht möglich ist.

Hier bieten mobile Hallen für Wartungsarbeiten die ideale Lösung. Im Aufbau entsprechen sie Zelten mit freitragenden Breiten, besitzen jedoch die Stabilität und Langlebigkeit herkömmlicher Industriegebäude. 

Lesen Sie weiter

Überdachungen für Lager und Laderampen: die einfachste Möglichkeit, Waren zu schützen?

Ladezonen-Überdachungen von HTS INDUSTRIEViele Fertigungsunternehmen haben sich vor dem Winter für Überdachungen von Lagern und Laderampen entschieden, die eine einfache und günstige Möglichkeit darstellen, Waren vor Beschädigungen durch Nässe zu schützen. Klimaexperten erwarten in der Zukunft in allen Jahreszeiten größere Regenmengen und langanhaltende Überschwemmungen. Überdachungen werden damit zu dauerhaften Lösungen, um Kosten aufgrund von Nässeschäden ganzjährig zu vermeiden. Was sind Überdachungen für Laderampen, wie können sie eingesetzt werden und eignen sie sich auch für Ihr Unternehmen? Lesen Sie weiter

Stellen Sie Ihre eigene modulare Systemhalle zusammen

Mithilfe unseres kostenlosen, schnellen und benutzerfreundlichen 3D-Hallenkonfigurators können Sie jetzt Ihre eigene modulare Systemhalle zusammenstellen.

Einer der vielen Vorteile einer modularen Systemhalle für Ihre Lager- oder Produktionsanforderungen ist die schlichte Bauweise, die große Einsparungen bei der Bauzeit, den Arbeitskosten und den Gebühren für Architekten.

HTS hat für dieses Konstruktionsprinzip einen einzigartigen, interaktiven Hallenkonfigurator in 3D entwickelt, der allen Geschäftskunden auf unserer Webseite zur Verfügung steht. Lesen Sie weiter

Aufbau von Leichtbauhallen

Leichtbauhalle produziert und aufgebaut von HTS INDUSTRIEEine der verblüffendsten Eigenschaften von Leichtbauhallen ist die bemerkenswert schnelle und einfache Montage. Dabei hat dieses schlichte Bauverfahren keine Auswirkungen auf die langfristige Nutzung oder die Haltbarkeit. Wie ist diese einfache Montage möglich und gibt es abgesehen vom schnellen Aufbau weitere Vorteile? Lesen Sie weiter

Wie stabil sind Industriezelte?

 

Industriezelt oder mobile Lagerhalle von HTSEine Fehleinschätzung über Industriezelte oder mobile Lagerhallen besteht darin, dass diese nicht ausreichend stabil für eine langfristige industrielle Nutzung wären. Gründe dafür könnten der zeltähnliche Aluminiumrahmen, ihre Bezeichnung als „Zelt“ oder „mobil“ oder schlicht und einfach Desinformation sein. Egal warum Menschen zu diesem Schluss kommen, er ist falsch. Lesen Sie weiter

Bedachungen für Leichtbauhallen

Leichtbauhalle mit Thermodach aus PVCAbhängig von der erforderlichen Isolierung gibt es verschiedene Optionen für die Bedachung von Leichtbauhallen.

Am häufigsten wir auf eine hochleistungsfähige, flammenhemmende PVC-Abdeckung zurückgegriffen. Dieses Material kann als Schutz vor den Elementen einlagig sein oder aus zwei Schichten mit einer Luftfüllung bestehen, um eine bessere Temperaturregulierung zu ermöglichen und Kondensation zu minimieren. Eine weitere Option für die Überdachung mobiler Hallen sind isolierte Paneele aus Stahl-Verbundstoffen. Lesen Sie weiter

Was sind demontierbare Lagerhallen

2 Demontierbare Lagerhallen von obenSollten Sie noch nie eine demontierbare Lagerhalle gesehen haben, könnte es Ihnen schwerfallen, sich deren Funktionsweise vorzustellen. So ähnlich wie Technikbaukästen für die Industrie? Eigentlich trifft diese Beschreibung gut zu. Allerdings sind demontierbare Lagerhallen sogar noch einfacher als Kinderspielzeug aber wesentlich widerstandsfähiger und langlebiger. Lesen Sie weiter

Leichtbauhallen: Miete oder Kauf?

Leichtbauhalle - mieten oder kaufen?Unternehmen, die Leichtbauhallen temporär nutzen möchten, beschäftigen sich zunächst oftmals nur mit der Möglichkeit einer Miete. Denkt man an temporär, dann liegt eine Miete nahe. Oft erkennen Unternehmen nach einem Gespräch mit HTS INDUSTRIE jedoch, dass ein Kauf die bessere und kostengünstigere Alternative darstellt. Es ist aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoller und bietet darüber hinaus Flexibilität, finanzielle Spielräume und Optionen für die Zukunft. Falls Sie sich mit einer Leichtbauhalle befassen, welche Option eignet sich aus welchen Gründen für Ihr Unternehmen also am besten?

Lesen Sie weiter