Bedachungen für Leichtbauhallen

Leichtbauhalle mit Thermodach aus PVCAbhängig von der erforderlichen Isolierung gibt es verschiedene Optionen für die Bedachung von Leichtbauhallen.

Am häufigsten wir auf eine hochleistungsfähige, flammenhemmende PVC-Abdeckung zurückgegriffen. Dieses Material kann als Schutz vor den Elementen einlagig sein oder aus zwei Schichten mit einer Luftfüllung bestehen, um eine bessere Temperaturregulierung zu ermöglichen und Kondensation zu minimieren. Eine weitere Option für die Überdachung mobiler Hallen sind isolierte Paneele aus Stahl-Verbundstoffen.

Es gibt immer wieder Vorbehalte gegen Überdachungen aus PVC, da sie angeblich nicht widerstandsfähig wären und den Anforderungen nicht genügen würden. Diese Art der Abdeckung bietet jedoch zahlreiche Vorteile und eignet sich bestens für eine langfristige gewerbliche Nutzung.

Dachsysteme aus PVC

Dachsysteme aus PVC werden aus hochwertigen PVC-Materialien hergestellt. Im Vergleich zu fest montierten Dachsystemen sind PVC-Überdachungen extrem einfach zu montieren und wartungsfrei.

Obwohl sie außergewöhnlich widerstandsfähig sind, können Überdachungen aus PVC innerhalb eines Tages angebracht werden. Das Verfahren erfordert keinen speziellen Zugang zur Dachkonstruktion und nur einen geringen Arbeitsaufwand. Die einzelnen Abschnitte werden mit Leisten gespannt, um ein Durchhängen zu vermeiden. Sollten sie aus irgendeinem Grund beschädigt werden, sind sie leicht zu ersetzen.

Das Material entspricht internationalen Brandschutzbestimmungen. Das transluzente Material ermöglicht einen hohen Lichteinfall in das Gebäude und dadurch Energieeinsparungen.

Die Standardfarbe der PVC-Bahnen ist weiß. Das Dach kann jedoch auch blickdicht und in jeder anderen Farbe hergestellt werden, um die Bauvorschriften lokaler Behörden einzuhalten oder dem Branding des Unternehmens zu entsprechen. Alle PVC-Dachpaneele von HTS sind gegen Pilzbefall behandelt und UV-geschützt.

Einlagiges PVC-Dach

Leichtbauhalle mit einlagigem PVC-DachFür Unternehmen, die eine einfache Lagerfläche vor Ort zum Schutz der Waren vor Witterungseinflüssen und Diebstahl benötigen, bieten einlagige PVC-Dächer eine einfache, schnelle, günstige, funktionale und langlebige Lösung.

Einlagige Dächer ermöglichen keine Temperaturregulierung und bieten keinen Schutz vor Kondensation. Oft sind diese Eigenschaften bei Lagerflächen jedoch nicht erforderlich und die Mehrausgaben für ein höherwertiges Dach unnötig.

Reine Überdachungen zum Schutz von Waren im Freien oder für Laderampen sind ebenfalls Beispiele, wo sich einlagige Dächer ideal eignen.

Alle, die PVC-Dächern im Vergleich zu Stahldächern skeptisch gegenüberstehen, sollten bedenken, dass viele Kunden von mobilen Hallensystemen ihr ursprüngliches PVC-Dach seit mehreren Jahrzehnten ohne Probleme nutzen.

Zweilagiges Thermodach

Leichtbauhalle mit zweilagigem PVC-DachZweilagige PVC-Dächer werden aus den gleichen hochwertigen PVC-Materialien hergestellt, besitzen jedoch eine zweite Schicht.
Jeder Dachbereich wird dann mithilfe eines automatischen Niederdruckkompressors aufgepumpt. Ein luftgefülltes Dach reduziert den Lärmpegel und minimiert die Kondensation im Gebäude.

Am zweilagigen Dach ist eine geringe laufende Instandhaltung erforderlich, da der Luftdruck mithilfe einer Druckpumpe aufrechterhalten wird.

Dieser Dachtyp auf Leichtbauhallen ist besser geeignet, wenn Waren und Geräte einen zusätzlichen Schutz gegen Kälte oder Kondensation erfordern.

Kombi-Dächer

Leichtbauhalle mit Thermodach oben und fester Wand als GiebeldreieckAus funktionalen oder ästhetischen Gründen können die Giebelseiten von mobilen Hallen andere Dachpaneelen besitzen als das Dach selbst.

Zweilagige luftgefüllte Giebeldreiecke haben keine großen Auswirkungen auf die Temperaturregulierung oder Verringerung der Kondensation. Eine Kombination aus einem einlagigen Giebeldreieck und einem luftgefüllten zweilagigen Dach kann deutliche Einsparungen bringen, die keine Auswirkungen auf die Leistung oder das Erscheinungsbild haben.

An manchen Hallen können Giebeldreiecke aus festen Wänden mit ein- oder zweilagigen PVC-Dächern kombiniert werden, indem Wandpaneelen vertikal eingebaut werden. Aus ästhetischen Gründen wird dies oft bevorzugt, da es dem Gebäude die Optik eines (permanenten) Stahlgebäudes verleiht.

Dachpaneelen aus Stahl

Leichtbauhalle mit fester Dacheindeckung aus Stahl-PaneelenUm einen Raum mit einer dauerhafteren Vollisolierung zu erzeugen, können Dachpaneele aus Stahl-Verbundstoffen auf den Aluminiumrahmen der Leichtbauhalle angebracht werden. Die Paneele stehen in unterschiedlichen Stärken und Farben zur Verfügung.

Der wesentliche Vorteil von Dachpaneelen aus Stahl-Verbundstoffen besteht darin, dass sie eine wesentlich dauerhaftere Lösung für die Temperaturregulierung bieten, während die Montage sowie die Demontage bzw. der Aufbau des Gebäudes an einem anderen Ort schnell und einfach bleiben.

Wie soll ich mich entscheiden?

Das bei Weitem beliebteste Dach ist das zweilagige PVC-Dach. Die Temperaturregulierung und die Minimierung von Kondensation sind für die meisten Leichtbauhallen bei gleichzeitig langer Haltbarkeit sowie kostengünstiger Montage und Instandhaltung ausreichend.
Die Besichtigung von Gebäuden mit PVC-Dachsystemen bietet eine gute Gelegenheit, sich einen besseren Eindruck von diesem Dachtyp zu verschaffen (und zu erkennen, dass Sie nicht in ein Zelt investieren!).

So können Sie sich selbst davon überzeugen, wie diese Dächer am Rahmen und den Wandsystemen montiert und befestigt werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, die Menge an einfallendem Tageslicht und den Unterschied zwischen einlagigen und luftgefüllten Dächern vor Ort zu sehen, um so eine ausgewogene Entscheidung zwischen Ihrem Bedarf, dem Budget und Ihren Präferenzen zu treffen.

Entwerfen und personalisieren Sie Ihre Leichtbauhalle mit unserem Online-Hallenkonfigurator.  

Leichtbauhallen & Industriezelte

Direkt ab Hersteller zu niedrigen Preisen bei größter Auswahl und umfassender Garantie