Willkommen bei unserem Blog über mobile Leichtbauhallen!

Worüber wollen wir schreiben?

Wir wollen einfach die Vor- und Nachteile mobiler Leichtbauhallen beleuchten – und wie diese Ihrem Unternehmen helfen können. Wenn Sie sich mit diesem relativ neuen Konzept auskennen und informiert sind, besitzen Sie neben den gängigen Lösungen einer standortfremden Miete, eines Umzugs oder der Investition in den Bau eines klassischen Gebäudes eine weitere Möglichkeit, wenn Sie mehr Platz benötigen. Dieses Wissen kann für den Erfolg und den Fortbestand Ihres Unternehmens entscheidend sein, wenn Sie ohne Vorankündigung plötzlich mehr Platz benötigen.

Wir kümmern uns um die Bauweise und Verarbeitungsqualität, Geschwindigkeit und Art des Aufbaus, Planungsanforderungen, die Vor- und Nachteile im Vergleich mit anderen Lösungen und geben Empfehlungen, ob eine Miete oder ein Kauf sinnvoll ist.

Modulare Gebäude mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt

Modulares Gebäude vom Hersteller HTS INDUSTRIEModulare Gebäude können sich stark in Größe, Design, den verbauten Komponenten und Materialien sowie den Anwendungsbereichen unterscheiden, für die sie geeignet sind. Viele modulare Gebäude werden vollständige an einem anderen Standort vorgefertigt und mehr oder weniger schlüsselfertig am Standort aufgestellt. Andere werden in mehreren Teilen standortfremd gefertigt. Bei modularen Lagerhallen werden die Rahmen im Werk gefertigt und an den Standort transportiert, wo ein Rahmenabschnitt nach dem anderen aufgebaut wird. Die entsprechenden Wand- und Dachpaneelen werden dann ergänzt. 

Diese und viele andere modulare Gebäude haben eines gemeinsam: typischerweise werden sie an einem anderen Standort vorgefertigt. Lesen Sie weiter

Mobile Lagerlösungen

Mobile Lagerlösungen von HTS INDUSTRIEViele Unternehmen benötigen von Zeit zu Zeit temporäre Lagerlösungen. Und das oft möglichst schnell. Aus diesem Grund ist es gut zu wissen, welche Möglichkeiten es gibt und welche die beste für Ihr Unternehmen ist, wenn es schnell gehen muss oder schlimmstenfalls sogar ein Notfall eintritt.

Ihre Wahl hängt davon ab, was Sie lagern möchten und in welchen Mengen, wie viel freien Platz Sie auf Ihrem Gelände vor Ort haben und ob Sie eine Präferenz für Industrieflächen außerhalb des Standortes haben und solche in Ihrer Region verfügbar sind. Lesen Sie weiter

Fundamente für Leichtbauhallen

Fundamente für Leichtbauhallen? Um herauszufinden, welche Bodenverankerung die richtige Wahl für eine Leichtbauhalle ist, müssen Sie wissen, aus welchem Material der Hauptbestandteil des Gebäudes – der Rahmen – gefertigt ist. Wenn es sich um Stahl handelt, sind Fundamentarbeiten meist notwendig, was zusätzliche Kosten und Verzögerungen verursacht. Wenn es sich um Aluminium handelt, kann die Verankerung sehr viel einfacher und kostengünstiger ausfallen – in den meisten Fällen stellen sie keinen nennenswerten Aufwand dar. Aber wenn keine Fundamente nötig sind, wie werden die Gebäude montiert und haben die alternativen Befestigungsverfahren Auswirkungen auf Stabilität und Haltbarkeit?

Lesen Sie weiter

6 Gründe, die für den Kauf von Systemhallen direkt vom Hersteller sprechen

Systemhallen vom Hersteller HTS INUSTRIE

Bei vielen Produkten können Sie wählen, ob Sie diese direkt vom Hersteller oder über einen Drittanbieter kaufen. Da wir selbst Hersteller sind, sind wir bei HTS INDUSTRIE davon überzeugt, dass Kunden von einem Kauf beim Hersteller profitieren. Sind wir die einzigen, die diese Meinung vertreten, oder gibt es andere Hersteller, die ebenso denken, und in welcher Weise profitieren Kunden wirklich davon? Hier finden Sie Gründe, warum es unserer Meinung nach von Vorteil ist, Systemhallen und andere temporäre Gebäude direkt vom Hersteller zu beziehen. Lesen Sie weiter

Sind Schnellbauhallen sofort verfügbar?

Schnellbauhalle ohne Fundamente bauen lassen spart Zeit und KostenIm Zusammenhang mit Leichtbauhallen fallen oft Ausdrücke wie „Schnellbauhallen“ oder sofort verfügbar“. Die Bezeichnung „sofort“ wäre vermutlich etwas übertrieben – einmal blinzeln und aus einem Parkpatz wird eine Lagerhalle! Wenn man allerdings die Liefer- und Bauzeit einer Leichtbauhalle mit einem herkömmlichen Bauwerk vergleicht, dann ist die Bezeichnung „Schnellbauhalle“ durchaus angebracht – denn wenn man in der Lage ist, die benötigen Räume für Wachstum und Erweiterung eines Unternehmens innerhalb von wenigen Wochen anstatt in 12 Monaten bereitzustellen, dann wird sich das recht kurzfristig in den Bilanzen widerspiegeln. Wie lange dauert es wirklich, eine voll betriebsfähige Schnellbauhalle zu erwerben? Trägt die schnelle Abwicklung wirklich dazu bei, sofortige wirtschaftliche Vorteile zu generieren? Lesen Sie weiter

Schnell verfügbare Industrieflächen durch Leichtbauhallen

Leichtbauhallen und Industriezelte

Leichtbauhallen für die Industrie sind in unterschiedlichen Formen, Größen und Konfigurationen erhältlich – dazu gehören permanente Einheiten zum Verkauf oder zur Miete, Schiffscontainer, Fertiggebäude aus Stahl und auch Fertiglagerhallen aus Aluminium.

Viele bezeichnen letzteres als Industriezelte, da der Rahmen hier einem modernen freitragenden Großzelt ähnelt. Der Rahmen mag wie der Rahmen eines Großzeltes aussehen, besitzt jedoch ein viel größeres und stärkeres Profil. Dadurch kann es die Haltbarkeit von permanenteren Gebäuden, aber auch die Flexibilität in Bezug auf Gebrauch und Finanzierung bieten.

Doch wodurch werden Aluminiumkonstruktionen so haltbar und flexibel, und wie kann auch Ihr Unternehmen davon profitieren? Lesen Sie weiter

Baugenehmigung für Leichtbauhallen: Notwendig oder nicht nötig?

Leichtbauhalle ohne Baugenehmigung?Bezüglich der Genehmigung der Aufstellungen von Leichtbauhallen kommen in Deutschland generell 2 verschiedene Verfahren zum Tragen: Die Genehmigung als Fliegender Bau gemäß DIN EN 13782 oder die Genehmigung als Permanenter Bau gemäß DIN EN 1991.

Fliegender Bau nach DIN EN 13782

Als „Fliegender Bau“ werden generell temporäre Bauten wie Zelte, Fahrgeschäfte oder eben auch Leichtbauhallen und Lagerzelte kategorisiert.

„Fliegende Bauten“ bedürfen keiner Baugenehmigung im herkömmlichen Sinne, sondern müssen beim Bauamt angemeldet werden, woraufhin meist durch einen Überwachungsverein wie dem TÜV eine Abnahme stattfindet und die Halle genutzt werden darf. Maßgeblich für die fliegenden Bauten ist die Ausführungsgenehmigung. Dieses Dokument kann von HTS erstellt werden. Lesen Sie weiter

Demontierbare Hallen – was versteht man darunter?

Eine demontierbare Industriehalle wird aufgebaut

Falls Sie sich nicht mit demontierbaren Hallen auskennen, denken Sie sich einfach an ein Möbelstück zur Selbstmontage – ohne das Problem des Selbstaufbaus. Die größten Vorteile von Möbeln zur Selbstmontage sind der einfache Transport, die geringen Kosten, die Geschwindigkeit des Aufbaus (bei guter Anleitung…) und die flexible Verwendung (sie lassen sich demontieren und lagern, falls der Platz knapp wird).

Demontierbare Industriehallen besitzen die gleichen Merkmale und bieten seit einigen Jahren eine völlig neue und flexible, schnelle und kostengünstige Alternative für Unternehmen, die an ihrem Standort mehr Platz benötigen. Lesen Sie weiter

Entwerfen Sie in 3 Minuten Ihre eigene Zelthalle

3D-Hallenplaner HTS INDUSTRIE

Wie vieles im Leben sind die Kriterien für die Montage einer Zelthalle am Standort von den Faktoren was, wann, warum, wo und wie abhängig.

Generell stehen die Faktoren „was“ und „wie“ für die technischen Vorgaben: was ist der Verwendungszweck und wie muss sie hinsichtlich Größe, Fassade, Isolierung, Türen usw. beschaffen sein. Seit neuestem steht Ihnen auf unserer Internetseite ein Tool zur Verfügung, das Ihnen dabei weiterhelfen kann. Eigentlich ist es mehr als nur eine Hilfe, da Sie einen 3D-Entwurf des von Ihnen gewünschten Gebäudes anfertigen können.

Wenn Sie meinen, Ihnen fehlt dazu die Zeit, dann sollten Sie nochmal darüber nachdenken. Unser Konfigurator erstellt eine visuelle Darstellung Ihrer Zelthalle in weniger als 3 Minuten. Und es macht zudem Spaß! Lesen Sie weiter

Willkommen bei unserem Blog über mobile Industriehallen!

Was sind mobile Industriehallen und wer sind wir?

temporary_warehouseMobile Industriehallen sind industriell gefertigte Gebäude mit einem Aluminiumrahmen, die zur Miete oder zum Verkauf angeboten werden und normalerweise in weniger als einer Woche direkt auf bestehenden Asphalt/ Schotter oder Betonflächen aufgestellt werden können. Da sie einfach demontiert, an einem andern Ort wieder aufgestellt, umgebaut oder erweitert werden können, haben sie sich schnell zur ersten Wahl für Industrie- und Gewerbeunternehmen entwickelt, die schnell und günstig zusätzliche Lager- und Verkaufsfläche, Platz für die Produktion, Logistik oder im Freizeitbereich benötigen.

HTS INDUSTRIE ist eine Sparte von Röder HTS Höcker, einem globalen, mehrfach ausgezeichnetem Hersteller temporärer Konstruktionen und Gebäude mit Aluminiumrahmen. Lesen Sie weiter