Schnellbauhalle für die temporäre Lagerung von Fahrzeugteilen

Schnellbauhalle für die temporäre Lagerung von Fahrzeugteilen
Schnellbauhalle für die temporäre Lagerung von Fahrzeugteilen
Schnellbauhalle für die temporäre Lagerung von Fahrzeugteilen
  • Gebäude

    Isolierte Industriehalle der L-SERIE

  • Breite

    10,00m

  • Länge

    10,00m

  • Seitenhöhe

    5,20m

  • Dachtyp

    Thermodachsystem

Bedarf an einer temporären Lagerhalle

Beim Kunden handelte es sich um einen führenden Hersteller maßgefertigter Teile für Nutzfahrzeuge aus Großbritannien.

Aufgrund anhaltender Nachfrage benötigte das Unternehmen eine zusätzliche überdachte Fläche.

Nach einiger Recherche wurde offensichtlich, dass eine geeignete Fläche abseits vom Standort und die Arbeit mit einem zweiten Standort zu viele logistische Probleme bereiten würden. Auf der Suche nach einer alternativen Lösung stieß der Kunde auf temporäre Gebäude und entscheid sich für die Miete einer Lagerhalle von HTS INDUSTRIE. Dadurch konnte die Kapazität erweitert werden, während der gesamte Betrieb an einem Standort blieb.

Lösung: Schnellbauhalle von HTS INDUSTRIE

HTS INDUSTRIE lieferte ein Gebäude mit einer Fläche von 10,00 m x 10,00 m und einer Traufhöhe von 5,20 m. Das temporäre Gebäude wurde auf einer bestehenden Betonfläche neben der Werkhalle des Kunden aufgebaut und mit zwei 4,80 m x 5,00 m Rolltoren, einem Mitarbeiterzugang, Innenbeleuchtung und einem externen Dachrinnensystem bereitgestellt.

Das Gebäude wurde mit einem stahlverstärkte UPVC-Wandsystem und einem isolierten Thermo-Dachsystem geliefert. Das einzigartige Dachsystem garantiert eine temperaturregulierte Umgebung, minimiert darüber hinaus die interne Kondensation und reduziert die Beleuchtungskosten, da große Mengen natürliches Licht eintreten. Die Schnellbauhalle war sofort im Mietbestand verfügbar und nach der Lieferung innerhalb von zwei Tagen aufgebaut.

Nutzen

Für viele Unternehmen ist die Anmietung gewerblicher Flächen abseits vom Standort aufgrund der Logistik, Bestandskontrolle, Vorlaufzeiten und zusätzlicher Transportkosten nicht praktikabel. Der Aufbau eines temporären Gebäudes am Standort bietet den gleichen flexiblen finanziellen Vorteil einer Anmietung abseits vom Standort, hält jedoch alles unter einem Dach und gewährleistet somit effiziente und straffe Unternehmensabläufe.