Fertiggebäude bieten zusätzlichen Platz für Unterrichtsräume

Fertiggebäude bieten zusätzlichen Platz für Unterrichtsräume
Fertiggebäude bieten zusätzlichen Platz für Unterrichtsräume
Fertiggebäude bieten zusätzlichen Platz für Unterrichtsräume
  • Gebäude

    Isolierte Fertighallen der L-Serie

  • Breite

    12,00m / 15,00m

  • Länge

    15,00m / 23,00m

  • Seitenhöhe

    4,20mm

  • Dachtyp

    Wärmeisoliert

Anforderung für Unterrichtsräume

Die Anforderung für zwei vorgefertigte Gebäude kam von einer Bildungseinrichtung im Zentrum von London, die Weiterbildung und höhere Bildung sowie Berufsausbildungen und Schulungen für junge Menschen und Erwachsene anbietet. Die Bildungseinrichtung benötigte zusätzlichen Unterrichtsraum für die Klempnerei- und Maurerausbildung. Schnelligkeit und Kosten waren zwei entscheidende Gründe, warum ein herkömmliches Gebäude ausgeschlossen und nach Fertiglösungen gesucht wurde.

Lösung: Fertiggebäude von HTS INDUSTRIE

Die Bildungseinrichtung grenzte die Auswahl auf vier Anbieter ein; zwei andere Anbieter von Aluminium-Fertiggebäuden und ein Anbieter von Stahlgebäuden. Die Entscheidung für ein leichteres Gebäude mit Aluminiumrahmen bedeutete, dass man das Projekt sehr viel schneller und im Rahmen des Budgets abschließen konnte, da diese Gebäude keine oder nur geringfügige Fundamentarbeiten erfordern. Die Entscheidung für HTS INDUSTRIE bedeutete auch, dass man nicht nur mit einem Lieferanten, sondern mit dem führenden Hersteller der Branche – also dem Experten schlechthin – zusammenarbeiten würde. Man einigte sich auf die folgenden Spezifikationen, die Herstellung und Montage erfolgte durch HTS INDUSTRIE

Gebäude 1

  • Kundenspezifischer Unterrichtsraum, 12,00 m Breite, 15,00 m Länge, 4,20 m Wandhöhe
  • 2 Mitarbeitertüren und 1 Rolltor

Gebäude 2

  • 15,00 m Breite, kundenspezifische Länge von 23,00 m und 4,20 m Wandhöhe
  • 3 Mitarbeitertüren

Beide Unterrichtsräume verfügen über isolierte Stahl-Sandwich-Wandpaneelen und ein isoliertes PVC-Thermodach sowie Regenrinnen und Fallrohre im Außenbereich.

Der Aufbau der Gebäude brachte einige Schwierigkeiten mit sich, da nur ein sehr begrenzter Platz zur Verfügung stand und die Arbeiten während der Öffnungszeiten der Bildungseinrichtung erfolgen mussten. Verschiedene Drittparteien waren ebenfalls an dem Projekt beteiligt, darunter Architekten und verschiedene Handwerksbetriebe. HTS INDUSTRIE hat viel Erfahrung mit kundenspezifischen Projekten dieser Art, die mit verschiedenen Partnern ausgeführt werden. Die Herangehensweise kann angepasst werden, wobei alle Sicherheitsverfahren und -anforderungen der Branche, des Kunden und von Drittparteien erfüllt werden.

Nutzen

Die Bildungseinrichtung bekam innerhalb des engen Zeit- und Kostenrahmens zwei fabrikneue Räume, mit denen sie das Angebot für die Maurer- und Klempnereiausbildung erweitern kann.