Werkstattgebäude in Fertigbauweise für Maschinenverleih

Werkstattgebäude in Fertigbauweise von HTS
Im Inneren der Werkstatthalle
Fertighalle als Werkstatt
  • Gebäude

    LT-SERIE Fertigbau-Werkstatthalle

  • Breite

    15,00m

  • Länge

    30,00m

  • Seitenhöhe

    5,20m

  • Dachtyp

    Thermodach

Anforderung

Ein nationaler Maschinenverleih benötigte mehrere Werkstattgebäude in Fertigbauweise, nachdem er einen landesweiten Schwermaschinenverleih übernommen hatte. Da die Standorte des neu übernommenen Unternehmens vollständig geschlossen wurden, musste der Maschinenverleih die zusätzlichen geschäftlichen Aktivitäten möglichst schnell in die bestehenden Standorte integrieren.

Lösung

Der Kunde zog den Bau fester Gebäude in Erwägung, kam jedoch schnell zur Einsicht, dass dies in Anbetracht der Vielzahl an benötigten Gebäuden viel zu langsam und teuer wäre. Auf der Suche nach Alternativen stieß der Kunde auf Industriehallen mit Aluminiumrahmen beziehungsweise Lagerzelte, wie sie auch genannt werden.

Lagerzelte sind aufgrund ihrer modularen Bauweise unglaublich schnell aufzubauen und können auf bestehenden Betonflächen verankert werden. Mit dieser Bauweise können enorme Zeit- und Kosteneinsparungen erzielt werden, da nur ein minimaler architektonischer und bautechnischer Aufwand und wenige Arbeiten oder Geräte erforderlich sind.

Die meisten Unternehmen können außerdem ihre Arbeiten während der Baumaßnahmen in vollem Umfang fortsetzen und erleiden somit keine Einbußen in den Betriebszeiten oder in der Produktion.

Trotz der unglaublich schnellen und einfachen Installation sind Gebäude von HTS äußerst robust und haltbar und können für jeden Standort und jedes Projekt individuell gestaltet werden.

Im Wettbewerb mit drei anderen Anbietern erhielt HTS den Auftrag, weil es den Kunden davon überzeugen konnte, dass mithilfe unternehmenseigener Produktionsabläufe und Kapazitäten die richtigen Gebäude rechtzeitig bereitgestellt werden konnte. Das erste Werkstattgebäude in Fertigbauweise wurde nach folgenden Vorgaben entworfen, gefertigt und bereitgestellt:

  • 15,00m Breite X 30,00m Länge bei einer Traufhöhe von 5,20m
  • Wärmeisoliertes Dach
  • Wandpaneelen aus Verbundwerkstoff
  • 2 Mitarbeitertüren
  • 3 Rolltore
    Dachrinnensystem außen mit Fallrohren
  • Aufbau auf einer bestehenden Betonfläche
  • Montagezeit – 5 Tage

Nutzen

Nachdem der Kunde die schnelle Bereitstellung und Montage des ersten Werkstattgebäudes in Fertigbauweise sowie die vielseitige Funktionalität und Haltbarkeit der Halle im Betrieb erleben konnte, war der Kunde überzeugt, die perfekte Lösung für die weitere landesweite Integration des neu übernommen Verleihunternehmens gefunden zu haben. Der zweite Standort folgte schnell mit einer isolierten Werkstatt mit einer Größe von 10,00m x 20,00m x 6,20m. Darüber hinaus sind zwei weitere Gebäude/Standorte für Anfang 2019 geplant und weitere Projekte später im Jahr vorgesehen.

Die schnelle und einfache Bereitstellung der zusätzlichen Fläche ermöglichte dem Kunden, die zusätzlichen Aufgaben innerhalb kurzer Zeit auf die jeweiligen Standorte zu verteilen und voll von der Übernahme des neuen Unternehmens zu profitieren.